Tete de Moine bestellen

Der Tete de Moine ist ein Halbhartkäse. Sein Name bedeutet übersetzt so viel wie Mönchskopf. Er kommt ursprünglich aus der Schweiz.

Tete de Moine online bestellen

In der oberen Tabelle finden Sie eine Auswahl der Tete de Moine, die Sie bestellen können. Klicken Sie dazu auf die Abbildungen. So gelangen Sie zu dem jeweiligen Händler. Wenn Sie mehr über den Bestellprozess erfahren möchten, können Sie auch hier lesen. Dort finden Sie ein paar nützliche Hinweise, worauf Sie bei einer Bestellung achten sollten.

Arten von Tete de Moine

Wie viele andere Käsesorten auch, gibt es den „Mönchskopf“ in verschiedenen Reifegraden. Für ein Kilo Käse werden zehn Liter Milch benötigt. Die Mindestreifedauer beträgt 2,5 Monate (75 Tage). Erst  danach ist er für den Verzehr geeignet. Es gibt aber auch Exemplare, die länger reifen. Dadurch verändert sich der Geschmack des Tete de Moine. Die Lagertemperatur beträgt zwischen 13 und 14 Grad Celsius. Während der Käse reift, muss er regelmäßig vom Käsemeister gepflegt werden.

Zubereitung

Traditionell wird der Tete de Moine nicht geschnitten, sondern geschabt. Dafür wurde die Girolle entwickelt, die das Abschaben der feinen Rosetten erleichtert. Dazu wird der Runde Käse mittig auf die Girolle gesetzt. Das senkrechte Messer wird dann an einer Kurbel über den Käse geschabt. Dadurch entstehen die feinen Käserosetten. Die schönsten Rosetten erhalten Sie, wenn Sie den Käse erst kurz vor dem Hobeln aus dem Kühlschrank nehmen. So ist er noch hart genug, um sich gut abschaben zu lassen.

Aufbewahrung des Tete de Moine

Der Käse lässt sich problemlos im Kühlschrank aufbewahren. Es empfiehlt sich, eine Abdeckhaube darüber zu stülpen.

Die Hälfte, die auf der Girolle sitzt, sollte auch im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sollte man keine Abdeckhaube haben, reicht auch eine Folie.

Haben Sie Appetit bekommen? Dann können Sie einen Tete de Moine kaufen. In der oberen Tabelle finden Sie verschiedene Anbieter, bei denen Sie online ganz bequem Ihren Tete de Moin bestellen können.

Es gibt dazu sogar einen Wikipediaeintrag.

Mehr Informationen zum Tete de Moine finden Sie hier.

Girolle online kaufen

Eine Girolle ist ein spezieller Käsehobel. Sie wurde erst 1981 patentiert und dient dem Hobeln von speziellem Käse.

Girolle online kaufen

Hier ist eine Übersicht über verschiedene Girolle. Klicken Sie auf die Abbildung und Sie gelangen direkt zum Händler, wo Sie Ihre Girolle online bestellen können.

Manchmal nennt man die Girolle auch Rundhobel oder Käserundhobel.

Aufbau

Auf einer runden, meist hölzernen Grundplatte ist eine Stange befestigt, an der drehbar eine Klinge angebracht ist. Der Käse (Tete de Moine) wird über die Stange gesteckt und die Klinge oben drauf gesetzt. Mit dem Griff an der Klinge wird Druck ausgeübt während sie kreisförmig über den Käse geschoben wird. So entstehen Käserosetten.

Handhabung einer Girolle

Um ein Verrutschen des Käses zu vermeiden, befinden sich meist kleine Widerhaken auf der Oberseite der Grundplatte. In diesen verhakt sich der Käselaib und kann leicht abgehobelt werden. Der Käse darf dabei nicht zu weich sein. Daher empfiehlt es sich, den Käse vorher direkt aus dem Kühlschrank zu holen. Es sollte beim Schaben nicht zu viel Druck ausgeübt werden. Die Rinde des Käses fällt bei dem Hobelvorgang der Rosetten von allein ab. Man braucht sie also nicht vorher wegzuschneiden.

Manchmal wird auch spezielle Schokolade für die Girolle angeboten. Diese hat die entsprechende Form, dass sie über die Stange auf die Grundplatte passt.

Der Tete de Moine wird geschabt, um feine Scheiben zu bekommen. Die größere Oberfläche fördert dabei die Entfaltung des Aromas.

In der oberen Tabelle finden Sie verschiedene Angebote. Wenn Sie eine Girolle kaufen möchten, klicken Sie einfach auf die entsprechende Abbildung. Für mehr Informationen zu der Girolle, die Sie kaufen möchten, klicken Sie auf den Link darunter.

Dieser Käse, welcher vorzugsweise geschabt oder gehobelt wird, ist der Tete de Moine. Zur Girolle gibt es sogar einen Wikipediaartikel.